Steeler Nachwuchs erfolgreich beim 33.Kinderschwimmfest

 

Am 06.03.2016 fand das 33.Kinderschwimmfest des ASV Wuppertal im dortigen Schwimmleistungszentrum statt und auch der SV Steele 11 schickte seinen Nachwuchs der Jahrgänge 2003 und jünger ins Rennen.

 

Am Morgen gingen unsere jüngsten Aktive ins Rennen:

Max Winter gewann bei seinem ersten Wettkampf 2 * Gold. Anni Winter holte Silber und Bronze. Außerdem traten folgende Aktive zu ihrem ersten Rennen erfolgreich an:

Janosch Pütz, Nele Bertelt, Xenia Pietrucha und Maria Schild.

 

Etwas später gingen dann die etwas Älteren an den Start.

Daniel Basha (2006) ging drei Mal an den Start und war über 50m Schmetterling (48,35 Sekunden), 50m Rücken (44,65 Sekunden) und 50m Freistil (37,33 Sekunden) der Schnellste seines Jahrgangs. Ansa Busch (2006) gewann zwei Bronzemedaillen (50m Schmetterling in 50,02 Sekunden, 50m Rücken in 46,16 Sekunden). Lando Busch (2004) wurde Zweiter über 50m Rücken (40,26 Sekunden) und 50m Freistil (35,02 Sekunden). Weitere drei Goldmedaillen erschwamm Maximilian Frese (2003), der über 50m Rücken (37,86 Sekunden), 50m Freistil (32,81 Sekunden) und 100m Lagen (1:23,74 Minuten) nicht zu schlagen war. Emily Hedtfeld (2003) freute sich über einen dritten Platz (50m Freistil in 35,59 Sekunden). Auch Julia Kuper (2003) gewann eine Bronzemedaille (100m Lagen in 1:35,44 Minuten). Niklas Pfeiffer (2003) belegte einen zweiten Platz (100m Lagen) und zwei dritte Plätze (50m Freistil und 50m Rücken). Nils Piontek (2008) war Schnellster seines Jahrgangs über 50m Rücken (56,27 Sekunden) und gewann eine Bronzemedaille (50m Freistil). Paul Piontek (2008) gewann ebenfalls eine Goldmedaille (50m Freistil in 48,95 Sekunden) und wurde einmal Zweiter (50m Rücken). Lena Marie Schippling (2003) erschwamm sich einen dritten Platz über 50m Rücken in 44,07 Sekunden. Anna-Lena Staudinger (2003) gewann eine Silbermedaille über 50m Brust in 45,25 Sekunden. Jana Vormbrock (2003) freute sich ebenfalls über eine Silbermedaille, die sie über 50m Schmetterling in 44,06 Sekunden erschwamm.

 

Der SV Steele 11 schickte auch mehrere Staffeln an den Start.

Die 1.Mannschaft weiblich absolvierte 4x50m Freistil in 2:50,53 Minuten und belegte den zweiten Platz (Engelmann, Busch, Staudinger, A., Derbin).

Jeweils den dritten Platz belegte die 2.Mannschaft männlich über 4x50m Freistil (3:18,53 Minuten, Piontek Paul, Basha, Friedrich, Konrad) und die 3.Mannschaft weiblich über 4x50m Freistil (2:30,29 Minuten, Schippling, Staudinger, A., Vormbrock, Hedtfeld).

 

Herzlichen Glückwunsch an den erfolgreichen Nachwuchs!

 

 

Autor : Isabelle Hüsken

Kontaktiere uns...

  • Besuche uns...
    Westfalenstrasse 210a
    45276 Essen
    (+49) 201 85766465 Fragen Verein /// (+49) 201 8516424  Fragen Freibad
  • Schreibe uns...
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Facebook übermittelt!
  • Folge uns auf...
        Hinweis: Folgen Sie diesem Link werden persönliche Daten an Instagram übermittelt!